Tel: 030 744 83 62
/

Fax: 030 744 05 17

 

Walter Franke GmbH & Co.KG, die Geschichte


September 1933

Gründung des Betriebes durch Großvater Walter Franke in der Prin­­zes­sin­nen­stra­ße 30 in Berlin-Lichtenrade. Da es damals noch kaum PKWs gab, werden hauptsächlich LKW und Landmaschinen repariert.


Kriegsjahre

Vorübergehende Unterbrechung der Tätigkeit.


1949

Wiedereröffnung in der Krügerstraße in Lichtenrade.


1951

Rückkehr an den alten Standort in der Prinzessinnenstraße 30 nach dem Erwerb des Grundstückes. Erweiterung des Angebots durch Tank­stel­len­be­trieb und Garagenvermietung.


1969

Walter Franke übergibt den Betrieb an seinen Sohn Werner, der durch seine Frau Gundela im Büro und später auch im Verkauf unterstützt wird.


Ab 1969

Olaf Franke wächst, wie schon sein Vater, in der Werkstatt unter den Autos auf.


1. April 1976

Der Betrieb wird Vertragswerkstatt von RENAULT und startet mit dem Neuwagenverkauf, dem Datum zum Trotz.


1985

Olaf Franke beginnt seine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker.

 

1991

Als bis dahin jüngster Meister im Kfz-Gewerbe legt Olaf seine Meisterprüfung ab.

2007

Werner und Gundela Franke übergeben ihrem Sohn und seiner Frau Kerstin, die seit 2006 bereits mitarbeitet, den Betrieb und stehen ihm nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite.


2008

Erweiterung des Betriebsgeländes durch Parkplatzanmietung.


2010

Modernisierung  der Werkstatt teilweise, Einbau einer LKW-tauglichen Hebebühne.


2011

Der Betrieb wird zusätzlich DACIA-Vertragspartner.
Komplette Modernisierung der Werkstatt incl. Ladestation für Elek­tro­fahr­zeu­ge. Sanierung der Außenfassade aller Gebäude und Montage der neuen Renault-Signalisation.


2013

Erweiterung der Mitarbeiterräume


2014

Erhöhung Anzahl der Mitarbeiter